Neueste Rezepte

Koreanisches BBQ Ribs (Gal-bi) Rezept

Koreanisches BBQ Ribs (Gal-bi) Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch

Dies ist eine einfache Möglichkeit, koreanische BBQ-Ribs zuzubereiten. Dieser kann für die gleiche Zeit auch im Ofen gegrillt werden.

203 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 5

  • 180ml Sojasauce
  • 180ml Wasser
  • 3 Esslöffel Essig
  • 4 Esslöffel dunkelbrauner weicher Zucker
  • 2 Esslöffel Puderzucker
  • 1 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 4 Esslöffel gehackter Knoblauch
  • 1/2 große Zwiebel, gehackt
  • 1,25 bis 1,5 kg kurze Rippen nach koreanischer Art (Rindfleisch flanken, 1 bis 1,5 cm dick über die Knochen geschnitten)

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:10min ›Extra Zeit:7h › Fertig in:7h25min

  1. Gießen Sie Sojasauce, Wasser und Essig in eine große, nichtmetallische Schüssel. Braunen Zucker, Puderzucker, Pfeffer, Sesamöl, Knoblauch und Zwiebel einrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Tauchen Sie die Rippen in diese Marinade und bedecken Sie sie mit Frischhaltefolie. 7 bis 12 Stunden kühlen; je länger, desto besser.
  2. Heizen Sie einen Außengrill auf mittlere bis hohe Hitze vor.
  3. Rippchen aus der Marinade nehmen, Überschuss abschütteln und Marinade entsorgen. Auf dem vorgeheizten Grill garen, bis das Fleisch nicht mehr rosa ist, 5 bis 7 Minuten pro Seite.

Fußnote

Beef Chuck-Flanken-Rippen enthalten Rippenknochen und abwechselnde Streifen aus magerem Fleisch und Fett. Der Schnitt erfolgt in Längsrichtung und nicht zwischen den Rippen wie bei den kurzen Rippen vom Rind.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(229)

Bewertungen auf Englisch (171)

von Kissmyapple

Hallo Leute, ich wollte nur ein paar Informationen hinzufügen, von denen ich dachte, dass sie hilfreich sein könnten. Ich bin Koreaner und Galbi ist immer ein Favorit! Die Crockpot-Methode, die alle erwähnen, ist eigentlich ein echtes koreanisches Gericht namens Galbi Chim (geschmorte Shortribs). Ich verwende gerne Shortribs, die ein paar Zentimeter breit sind. Ergibt ein schönes fleischiges Stück. Zusätze von Karotten, Kastanien, Kesselzwiebeln und Kartoffeln sind köstlich! Essen Sie mit etwas gedünstetem Reis, da die Aromen ziemlich konzentriert sind, um alleine zu essen. Tipp von meiner Mutter: Denken Sie daran, die Rippen vor dem Marinieren gut abzuspülen. Reiben Sie die Knochen mit den Händen unter fließendem Wasser gut ein, sonst beißen Sie hinein und bekommen Knochenstücke. Autsch! Wir lassen sie gerne einfach in einem Sieb, damit sie etwas abtropfen können. Auch die Zugabe von 1/2 einer geriebenen Kiwi oder etwas Ananas macht das Fleisch wirklich zart, wenn Sie es grillen möchten. Achte nur darauf, es nicht länger als einen Tag in der Marinade zu lassen. Ich habe mich einmal hinreißen lassen und mein Fleisch ist auseinandergefallen, als ich es auf den Grill legen wollte!-04.12.2008

von Brian Smith

Nachdem ich viel Zeit in verschiedenen Restaurants in ganz Südkorea verbracht hatte, über Gal-Bi speichelte und es vermisste, wurde ich mit diesem Rezept zurückgebracht. Danke. Ich schickte einige mit meinem Ehepartner, um einer älteren koreanischen Freundin von ihr zu dienen. Den Test hat es definitiv bestanden. Sie liebte es. Sie machte einen Vorschlag... Pepsi. Sie sagte mir, ich soll Pepsi hinzufügen! Ich habe dem Rezept etwa eine Vierteldose hinzugefügt und es rockt! So oder so ist es ein großartiger, großartiger koreanischer Geschmack, für den man sterben kann.-24. Juli 2008

von Mike

Einer meiner neuen Favoriten und immer ein großer Hit beim Grillen (in einen Knochen pro Stück geschnitten und als Fingerfood serviert) oder Dinnerpartys (über Reis serviert). Ich habe es immer genau wie vorgeschlagen gemacht und normalerweise über Nacht mariniert. Viele Leute haben das langsam gekocht, und das ist auch gut, aber ich denke, es ist definitiv am besten gegrillt. Ich empfehle, Hartholzkohle zu verwenden, die heißer brennt, und 3-4 Minuten pro Seite zu kochen. Dieses Fleischstück ist manchmal schwer zu finden, und selbst wenn dies möglich ist, kann die Auswahl sehr uneinheitlich sein - zu dick oder zu fettig. Wenn es zu dick ist, hilft es, es in dünnere Scheiben zu zerstampfen.-02.08.2008


Koreanische kurze Rippen (Kalbi oder Galbi)

Koreanische kurze Rippen, auch bekannt als Kalbi oder Galbi mit Kalbi-Marinade, war mein Recht auf Übergang in das hawaiianische und koreanische Erbe meines Mannes. Sie sind auch eine einfache Möglichkeit, eine Menschenmenge zu füttern und die Grillsaison zu genießen!

Wenn Sie nach traditionelleren Babyrückenrippen suchen, lesen Sie meine Anleitung zum Grillen perfekter Babyrückenrippen.


Über das Rezept

Wenn Sie Lust auf Grillen haben, aber nicht stundenlang draußen mit dem Grillen verbringen möchten, tun Sie, was Virginia Willis tut, und nehmen Sie den "Grill" für niedrige und langsam im Ofen gebratene Rippchen. In diesem Rezept lässt sich Willis vom koreanischen Barbecue inspirieren und stellt eine Marinade her, die derjenigen ähnelt, die mit Rindfleisch-Bulgogi verwendet wird.

Bei der Entscheidung, welche Art von Rippchen Sie zubereiten möchten, haben Sie grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Spare Ribs und Baby Back Ribs. Spare Ribs werden von den Rippen am nächsten zum Bauch geschnitten und sind fleischig, knochig und dick. Babyrückenrippen werden dort geschnitten, wo die Rippe auf die Wirbelsäule trifft. Sie werden nur „Baby“ genannt, weil sie kürzer und dünner sind als Spareribs, sie beziehen sich nicht auf das Alter des Schweins. Beides funktioniert in diesem Rezept. Baby-Rückenrippen sind schlanker und brauchen weniger Zeit zum Kochen.


ZUTATEN

Dies ist ein schnelles und einfaches LA-Galbi-Rezept. Die Marinierzeit ist länger als bei der traditionellen Methode, aber die Zubereitungszeit ist kürzer und dies führt zu einem gleichmäßigeren Geschmack. Die größten Erfolgsfaktoren für dieses Rezept sind das richtige Verhältnis von Sojasauce, Zucker und Wasser und das Marinieren über Nacht, wenn nicht 24 Stunden. Sehen Sie hier das authentische traditionelle Galbi-Rezept.

Marinadeverhältnis und Marinierzeit:
Das Standardverhältnis der Marinadenzutat ist hier 1 Teil Sojasauce, 1 Teil Zucker und 3 Teile Wasser. Dieses Verhältnis gilt für das Marinieren über Nacht. (24 Stunden sind ideal, aber Sie benötigen mindestens 8-12 Stunden.)

Reduzieren Sie die Wassermenge, wenn die Marinierzeit kürzer wird. Wenn Sie beispielsweise nur 2-3 Stunden Zeit haben, verwenden Sie zu gleichen Teilen Sojasauce, Zucker und Wasser (1:1:1).

Wenn Sie keine Zeit zum Marinieren haben, können Sie etwas Marinade in die Pfanne gießen und das Fleisch in der Sauce schmoren, bis die Sauce weg ist. Dann das Fleisch bei starker Hitze anbraten. Es wird nicht so gut sein wie richtig mariniertes, aber es schmeckt immer noch viel besser als langweiliges Fleisch.

Optionale Zutaten und Substitutionen

Nice-to-add Zutaten:
- Die Zugabe von Cheong-ju (koreanischer Reiswein) ODER Weißwein verbessert den Geschmack. Für 5 Portionen 1/2 bis 1 Tasse Wein hinzufügen. Denken Sie jedoch daran, die Wassermenge zu verringern, wenn Sie den Wein hinzufügen. Wenn Sie beispielsweise 1 Tasse Wein hinzufügen, verwenden Sie 1 Tasse Wasser weniger in der Marinade.
-Das Hinzufügen von gemahlener asiatischer Birne kann einen sehr schönen Geschmack ergeben. Für 5 Portionen 1 Birne hinzufügen.
-Wenn du keinen Zucker magst, kannst du stattdessen Ananassaft oder Honig verwenden.
-Die Zugabe von gemahlener Kiwi macht das Fleisch zart. Für 5 Portionen 1 oder weniger hinzufügen.

Sesamsamen: Sesamsamen können Sie weglassen.
LA Galbi: Sie können andere Rindfleischstücke verwenden. Wenn Sie dickere Schnitte verwenden, verringern Sie die Wassermenge.

Häufig gestellte Fragen

Kann ich Galbi in einer Pfanne auf dem Herd kochen?
Jawohl. Bei Verwendung einer Herdplatte beide Seiten des Fleisches bei starker Hitze anbraten, bis die Außenseite gebräunt ist (3-7 Minuten). Achten Sie darauf, dass die Marinade vor dem Einlegen in die Pfanne vom Fleisch abtropft. Wenn viel Marinade in der Pfanne ist, wird das Fleisch gekocht statt gebraten und das Fleisch wird weniger schmackhaft.

Kann ich Galbi im Ofen kochen?
Ja, aber bei starker Hitze (475-500 F) kochen, bis es fast gar ist, und in den letzten 5 Minuten bei starker Hitze auf den Grill legen, um die Außenseite zu bräunen.

Mein Fleisch war zu zäh. Was kann ich machen?
Im Allgemeinen sind Rippchen ziemlich fettig und daher ziemlich zart. Wenn Sie andere Schnitte verwenden oder möchten, dass Ihre Rippen besonders zart sind, können Sie der Marinade etwas Kiwi-Hack geben. Geben Sie jedoch nicht zu viel hinzu (½ Kiwi ist gut für 600-800 g Fleisch). Achte außerdem darauf, dass dein Fleisch dünn ist.

Mehr Fragen? Bitte hinterlassen Sie Ihre Fragen unten im Kommentarbereich. Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen so schnell wie möglich zu antworten.


Einfache süße und herzhafte koreanische BBQ-gegrillte Rindfleisch-Kurzrippen (Kal .)

Dies ist wahrscheinlich das beste hausgemachte koreanische gegrillte Rindfleisch aller Zeiten, ohne Übertreibung. Ich denke, Sie können es sich wie ein Beef-Teriyaki nach koreanischer Art vorstellen. Es ist die Lieblingsart meiner Tochter, Fleisch zu essen, und ich habe noch nie einen Amerikaner getroffen, der es nicht mochte. Ich war überrascht, kein anderes Kalbi-Rezept auf dem Zaar zu finden, obwohl es viele für geschmorte Rippchen und das andere koreanische BBQ-Rindfleisch, Bulgogi, gibt. Kalbi ist einfach und lecker. Als ich aufwuchs, hatte ich normalerweise nur Kalbi zu besonderen Anlässen, Familienfeierabendessen, Kirchenpicknicks und dergleichen. In einem Restaurant kann es sehr teuer werden, aber es ist ein echtes Erlebnis, Kalbi direkt am Tisch zubereiten zu lassen und alle möglichen Beilagen dazu zu essen. Dieses Rezept ist auch sehr flexibel: leicht verdoppelt können alle Süßungsmittel anstelle von Zucker (Birnensaft, Honig, brauner Zucker) verwendet werden, leicht in einer Pfanne gebraten oder im Ofen gegrillt oder gegrillt. Sie können nur mit Reis servieren oder ganz nach Restaurant-Art mit roten Salatblättern zum Einwickeln, würziger Bohnenpaste, Knoblauchzehenscheiben, geschnittenen Frühlingszwiebeln und Kimchi servieren. Es liegt an Ihnen! Das einzige, was Sie sich merken sollten, ist das Verhältnis von Zucker zu Sojasauce zu Wasser, das die beste Kombination aus süß und herzhaft ergibt. Die Vorbereitungszeit beinhaltet nicht die Marinierungszeit.


Gegrillte Rinderrippchen nach LA-Art

Galbi bedeutet “ribs” auf Koreanisch und ist ein beliebtes koreanisches Gericht, das an vielen Orten serviert wird. LA Galbi ist eine Art von Galbi – gegrillte Rinderrippen – dünn (ca. ¼ Zoll dick) über die Knochen geschnitten.

Das erste Mal habe ich es versucht LA Galbi war vor ungefähr 20 Jahren, als ich meine in LA lebende Schwester besuchte. Sie bereitete vor LA Galbi für mich und meine Familie. Ich habe das genossen galbi viel, obwohl ich ein wenig überrascht war, als ich sah, dass die kurzen Rippen dünn und über den Knochen geschnitten waren.

Regulär galbi in Korea wird anders geschnitten. Es schneidet quer und eine lange der Knochen. Jedes Stück, das auf den Grill kommt, ist ein Abschnitt der Rippe mit einem Stück Knochen darin. Es ist viel dicker. LA Galbi wird nur quer zum Knochen geschnitten, nicht entlang, daher ist jedes Stück auf dem Grill ein längerer, dünnerer Streifen und enthält 3 Knochenstücke.

Die Marinade ist genau die gleiche wie beim authentischen koreanischen Galbi.

Damals habe ich nie gefragt, warum es LA Galbi heißt. Ich nahm an, es lag daran, dass es bei koreanischen Einwanderern in Amerika beliebt ist.

Aber beim Schreiben dieses Rezepts habe ich den Ursprung des Namens recherchiert, ich konnte die wahre Antwort nirgendwo finden. Also werde ich heute gerne Detektiv und recherchiere in LA Galbi:

Theorie #1:
LA Galbi ist geschnitten laterally, also kommt der Name aus den ersten 2 Buchstaben des Wortes „lateral“.

Theorie #2:
Koreanische Einwanderer, die in Los Angeles, Kalifornien, leben, haben diesen Schnitt erneuert.

Meiner persönlichen Meinung nach scheint Theorie #2 wahrscheinlicher. Wenn die Theorie Nr. 1 wahr ist, wo ist die? HO-Galbi (aus dem Wort horizontal)? :)

LA Galbi gab es schon, bevor ich es vor 20 Jahren probierte, aber ich habe noch nie gesehen, dass eine andere Kultur dieses spezielle Stück Short Ribs zum Grillen verwendet, nur Koreaner. Wenn Ihre Kultur auch diesen Schnitt verwendet, lassen Sie es mich in den Kommentaren wissen. Aber soweit ich weiß, ist es einzigartig (Anmerkung: Wie ich erfahren habe, ist dieser Schnitt in Mexiko beliebt).

Letztes Jahr hatte ich die Gelegenheit, mit etwa 20 Amerikanern ein Grillpicknick zu machen. Ich habe meine marinierten mitgebracht LA Galbi damit sie es schmecken. Überraschenderweise hatte keiner von ihnen gesehen oder geschmeckt LA Galbi Vor. Sie liebten mein LA Galbi und mehr als 1 Jahr später reden sie immer noch darüber, wie gut es war.

Aber wenn Koreaner LA Galbi erfunden haben, muss irgendwo jemand oder eine Gruppe von Köchen dafür verantwortlich sein. Wenn Sie der Erfinder sind oder wissen, wer er oder sie ist, kontaktieren Sie mich bitte unter [email protected] Ich möchte Sie interviewen! Sie können die Geschichte von LA Galbi und die Herkunft des Namens teilen, ich bin sehr neugierig darauf.

Zutaten (für 4-6 Portionen)

  • 3,5 lb (1,5 kg) Rinderrippchen nach LA-Art
  • Wasser
  • Honig
  • Knoblauch
  • Zwiebel
  • schwarzer gemahlener Pfeffer
  • grüne Zwiebeln
  • Grüner Salat
  • Gurke
  • Karotte

Richtungen

  1. Entfernen Sie überschüssiges Fett von den kurzen Rippen und spülen Sie sie ein paar Mal in kaltem Wasser ab.
  2. Die Rippchen 10-20 Minuten in kaltem Wasser einweichen, um das Blut zu entfernen.

Marinade herstellen:

  1. Gib in eine große Schüssel ⅓ Tasse Sojasauce, ⅓ Tasse Wasser oder Kochwein, ¼ Tasse Honig (oder ⅓ Tasse brauner Zucker) und 1 TL gemahlenen schwarzen Pfeffer.
  2. Mischen Sie 1 koreanische Birne (im Wert von etwa 2 Tassen), 8 Knoblauchzehen, 1 mittelgroße Zwiebel und 1 TL gehackten Ingwer, bis eine weiße cremige Flüssigkeit entsteht.
  3. Fügen Sie es zu Ihrer Sojasaucenbasis hinzu und fügen Sie 2 EL geröstetes Sesamöl hinzu.
    *Tipp: Wenn Sie keine koreanische Birne finden, verwenden Sie 2 reife Bosc-Birnen. Ich verwende manchmal Bosc-Birnen und sie funktionieren gut.
  4. Spülen Sie die kurzen Rippen noch einige Male in frischem kaltem Wasser ab, um alle verbleibenden Knochenfragmente zu entfernen. Lass das Wasser ab.
  5. Die Rippchen in die Marinade geben und mit der Hand gut vermischen.
  6. Bewahren Sie es mindestens eine Stunde im Kühlschrank auf. Über Nacht ist besser, aber eine Stunde ist in Ordnung, wenn Sie wenig Zeit haben.

Machen ssamjang Dip-Sauce: (siehe Video)

  1. Mischen Sie diese 2 EL Sojabohnenpaste, 1 EL scharfe Paprikapaste, 1 Stange gehackte Frühlingszwiebeln, 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 TL Honig, 1 TL geröstetes Sesamöl und 1 TL Sesamsamen in einer kleinen Schüssel mit a Löffel.

Gemüse vorbereiten:

  1. Salat und Perillablätter abspülen und abtropfen lassen. Legen Sie sie auf einen Teller oder einen Korb.
  2. Schneiden Sie eine Gurke in 3½ Zoll bis 4 Zoll lange und ½ Zoll dicke Streifen (8-10 cm lang x 1½ cm dick),
  3. Hacken Sie grüne Chilischoten und schneiden Sie ein paar rohe Knoblauchzehen in Scheiben und legen Sie sie neben grünen Salat und Perillablätter.

Lass uns kochen und essen!

  1. Die Rippchen grillen, braten oder grillen. Der Schnitt im LA-Stil ist dünn, sodass sie viel schneller gekocht werden als normale Rippchen. Es dauert nur etwa 5 Minuten!
  2. Wenn beide Seiten gekocht sind, legen Sie sie auf eine Servierplatte. Den Fleischteil mit einer Schere in mundgerechte Stücke schneiden.
  3. Ein Stück Fleisch auf ein Salatblatt und ein Periillablatt legen. Fügen Sie Dip-Sauce, Knoblauch und ein Stück grüne Chilischote hinzu. Falten Sie es zu einem kleinen Päckchen und stecken Sie es mit einem Bissen in den Mund!

Koreanische kurze Rippen werden über die Rippe geschnitten und werden mit 3-4 Rippen pro Stück geschnitten. Die Rippen sind 1/2 Zoll dick geschnitten. Dadurch kochen sie sehr schnell!

Sie sind dünner geschnitten als viele andere Rinderrippenstücke. Dadurch nehmen sie die Aromen der Marinade sehr gut auf. Dieser spezielle Schnitt kann manchmal schwer in Ihrem Supermarkt oder örtlichen Lebensmittelgeschäft zu finden sein.

Ich habe festgestellt, dass, wenn Sie dem Metzger sagen, was Sie suchen, er fast immer bereit ist, Ihnen Ihre Anfrage zu erfüllen. Sie können diese kurzen Rippchen auch fast immer in einem koreanischen Lebensmittelgeschäft oder auf einem asiatischen Markt finden.


Die Rippchen in ein tiefes Backblech legen. Fülle sie mit genügend Wasser, um sie unterzutauchen, bedecke sie und lasse sie 30–45 Minuten einweichen, wobei du das Wasser ein- oder zweimal wechselst. Rinne.

In der Zwischenzeit alle restlichen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und glatt rühren. Die eingeweichten Rippchen und die Marinade in ein Backblech oder eine breite, flache Schüssel geben. Mit den Händen die Sauce in das Fleisch einmassieren. Abdecken und über Nacht kühl stellen.

Wenn Sie auf dem Herd kochen, stellen Sie eine schwere Grillpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf. Wenn sie heiß sind, die Rippchen portionsweise in die Pfanne geben und 6 Minuten auf jeder Seite braten.

Beim Grillen den Grill 12–15 cm über der Flamme platzieren. Die Rippchen auf jeder Seite 6 Minuten braten, dabei immer wieder wenden, um sie gleichmäßig zu garen, bis sie karamellbraun und stellenweise leicht verkohlt sind.

Nach dem Garen mit einer Schere den Knochenstreifen abschneiden und wegwerfen, dann das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden. Sofort servieren.


Koreanische BBQ Short Ribs (Galbi)

Diese karamellisierten koreanischen BBQ Short Ribs sind super aromatisch und einfach zu kochen. Mit Salatblättern und gedünstetem Reis für eine köstliche koreanische Mahlzeit servieren!

Wenn Sie ein Fan von koreanischem Essen sind, haben Sie wahrscheinlich von Galbi gehört. Galbi ist ein beliebtes Grillgericht in der koreanischen Küche. Es handelt sich im Wesentlichen um geschnittene Rinderrippen, die mariniert und auf einem Tischgrill zubereitet werden.

Letzte Woche habe ich bei Amazon eine wendbare Herdplatte bestellt. Es ist perfekt, um Galbi zu Hause und viele andere Grillgerichte zuzubereiten. Ich konnte es kaum erwarten, meine neue Grillplatte auszuprobieren. Heute habe ich koreanische BBQ Short Ribs (Galbi) zum Abendessen gemacht und wir waren begeistert. Jetzt kann ich es kaum erwarten, das Rezept mit Ihnen zu teilen.

Wenn ich kurze Rippchen aus Rindfleisch kaufe, um Galbi zuzubereiten, suche ich normalerweise nach gut marmorierten Rippen für zusätzliche Zartheit und Geschmack.

Dieses Mal habe ich verwendet ohne Knochen Rinderrippchen, die ich von Sunrise Mart (einem japanischen Lebensmittelgeschäft) bekommen habe, um dieses Gericht zuzubereiten. Sie sind vorverpackt und in eine ideale Dicke geschnitten, ich finde es sehr praktisch, damit zu kochen. Aber ich mag auch Galbi aus Rinderrippchen mit Knochen.

Mit dieser süßen und herzhaften Marinade aus Sojasauce, braunem Zucker und ein paar anderen gängigen Zutaten können Sie zu Hause köstliche koreanische BBQ Short Ribs in Restaurantqualität zubereiten. Einfach alles in einen Mixer geben und pürieren, fertig ist die Marinade.

Ich benutze meine neue Herdplatte zum ersten Mal und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Nach dem Erhitzen der Grillplatte auf 350 °F und dem Grillen für etwa 4 Minuten auf jeder Seite hat der Galbi karamellisiert und einen schönen knusprigen Rand entwickelt.

Sie können dieses Gericht auf traditionelle koreanische Art genießen, indem Sie einen Wrap zubereiten (mit Salatblättern und koreanischer BBQ-Sauce / Ssamjang servieren) oder einfach mit gedämpftem weißem Reis. So oder so, es ist köstlich!

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Zubereiten dieser leckeren koreanischen BBQ Short Ribs BB zu Hause. Wenn dir dieses Rezept gefällt, hinterlasse bitte eine Bewertung und teile es mit deinen Freunden!


Alles beginnt mit dem Marinieren der Rinderrippchen über Nacht im Kühlschrank, eingetaucht in ein Bad aus Rinderbrühe, Sojasauce, braunem Zucker, Knoblauch, Ingwer, Sriracha, Sesam und Beef & Brisket Rub. Auf diese Weise können all diese koreanischen Gewürze in das dicke Fleisch der kurzen Rippen einfließen, es zart machen und aromatisieren, während es sitzt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Rinderrippchen zuzubereiten. Dieses Rezept sieht vor, die Rippchen 3 – 4 Stunden bei niedrigen Temperaturen (250 ° F) zu grillen und die Rippen gelegentlich mit der übrig gebliebenen Marinade zu begießen. Dadurch werden die Aromen des Räucherns bei niedriger Temperatur kombiniert, während die Rippchen beim Kochen mit Feuchtigkeit versorgt werden.

Hinweis: Es wird empfohlen, für dieses Rezept Mesquite Hartholzpellets zu verwenden.