Neueste Rezepte

So erkennen Sie, ob Ihr Haustier übergewichtig ist – und wie Sie es auf eine Diät-Diashow setzen

So erkennen Sie, ob Ihr Haustier übergewichtig ist – und wie Sie es auf eine Diät-Diashow setzen



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

95 Prozent der Besitzer wissen nicht, dass Fido oder Fluffy zu viele Pfunde tragen

Stellen Sie sich über Ihr Haustier und schauen Sie auf seine Taille. Eine Vertiefung oder Krümmung bedeutet, dass Ihr Haustier ein gesundes Gewicht hat, aber eine gerade Linie bedeutet, dass es möglicherweise ein paar zusätzliche Pfunde trägt.

Sein Körper hat keine Kurven

Stellen Sie sich über Ihr Haustier und schauen Sie auf seine Taille. Eine Vertiefung oder Krümmung bedeutet, dass Ihr Haustier ein gesundes Gewicht hat, aber eine gerade Linie bedeutet, dass es möglicherweise ein paar zusätzliche Pfunde trägt.

Es zeigt niedrige Energie und Lethargie an

Bei Übergewicht können Haustiere nach dem Aufbringen von Energie Schwierigkeiten beim Atmen haben. Bei Hunden deutet übermäßiges Hecheln nach einem Lauf darauf hin, dass sie Schwierigkeiten haben, sauerstoffreiches Blut durch ihr Kreislaufsystem zu bekommen, und sie könnten nicht in Form sein.

Es hat Ansammlungen von Fett

Der Bauch, die Hüfte, der Schwanzansatz und der Nacken sind alle üblichen Bereiche, in denen sich Fett ansammelt. Eine zusätzliche Gewichtszunahme in diesen Körperteilen ist ein leichtes und offensichtliches Zeichen von Fettleibigkeit, insbesondere bei älteren Haustieren.

Es hat bestimmte Gesichtsmerkmale

Schauen Sie sich das Gesicht Ihres Haustieres genau an. Wenn es übermäßig abgerundet ist oder ungewöhnlich viele Falten aufweist, können dies Anzeichen dafür sein, dass Ihr Haustier übergewichtig ist (es sei denn, es ist natürlich ein Shar-Pei; diese werden vorgefaltet geliefert).

Seine Rippen sind zu gut gepolstert

Berühren Sie leicht den Brustkorb Ihres Haustieres. Sie sollten in der Lage sein, die Zwischenräume zwischen den einzelnen Rippen zu spüren, ohne viel Druck auszuüben. Die Haut sollte über die Rippen gezogen werden und gleiten, wenn sie bewegt wird.

Berechnen Sie die Kalorien

Genau wie Menschen, nehmen Haustiere an Gewicht zu, wenn sie mehr Kalorien verbrauchen als sie verbrennen. Daher ist es bei der Diät für Haustiere wichtig, für sie eine gesunde tägliche Kalorienaufnahme zu berechnen. Die Association for Pet Obesity Prevention stellt hierfür eine einfache Formel zur Verfügung: Teilen Sie das Gewicht Ihres Haustieres durch 2,2, multiplizieren Sie es mit 30 und addieren Sie dann 70. Obwohl Haustiere unterschiedliche Stoffwechselraten haben, bietet Ihnen diese grundlegende Messung zumindest einen soliden Ausgangspunkt, um planen Sie die zukünftigen Mahlzeiten Ihres Haustieres.

Kontrollteile

Allzu oft kippen Tierbesitzer einfach eine unbekannte Menge Futter in eine Schüssel. Mahlzeiten abmessen um das Risiko zu reduzieren, Ihrem Haustier eine übergroße Portion zu geben. Investieren Sie in einen Messbecher und verwenden Sie die oben genannte Kalorienformel, um die richtige Portion für Ihr Haustier zu bestimmen.

Junkfood verbannen

Viele der Strategien, die Haustieren beim Abnehmen helfen, gelten auch für den Menschen. Leckereien sind hilfreich, um Katzen und Hunde (und Kinder) zu motivieren, das zu tun, was Sie verlangen, aber viele beliebte Marken wie Milk-Bone, Snausages und Pedigree Verwenden Sie Zucker und Maissirup als Hauptzutaten. Versuchen Sie als gesunde Leckerbissen-Alternative, Ihrer Katze gefrorene Sardinen zu füttern und versuchen Sie es mit geschnittenen Äpfeln für Ihren Hund. Denken Sie daran, zu recherchieren, bevor Sie Ihrem Haustier traditionelle menschliche Lebensmittel füttern. weil manche Lebensmittel für Tiere gefährlich sein können.

Ergänzen Sie ihre Mahlzeiten

Nahrungsergänzungsmittel sind ein wirksames Mittel, um wichtige Nährstoffe in die Ernährung Ihres Haustieres aufzunehmen. Viele Marken von Tiernahrung, die Weizen- und Pflanzenöle als Basis verwenden, sind nicht mit Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien angereichert, so dass eine Tablette Fischöl in das Futter Ihres Haustieres den Hormonhaushalt und das allgemeine Wohlbefinden verbessern kann. Es wurde festgestellt, dass Fettsäuren wie Fischöl Schmerzen und Entzündungen in den Gelenken reduzieren; Diese Ergänzung ermöglicht Ihrem Haustier, sich ohne Beschwerden zu bewegen.

Stellen Sie sie langsam auf eine neue Diät um

Wenn Sie die Ernährung Ihres Haustieres ändern, tun Sie dies schrittweise. Eine abrupte Änderung könnte dazu führen, dass sie das neue Futter nur ungern zu sich nehmen. Gesündere Tiernahrung ist nicht immer so lecker wie die salzigeren und fetteren Marken, aber als Tierhalter Es liegt in Ihrer Verantwortung, das Essen schmackhafter zu machen. Versuchen Sie, dem Katzenfutter etwas Lachssaft aus der Dose oder Hundefutter mit etwas Ketchup aus der Dose hinzuzufügen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Körpergewicht belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und den Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Gewicht auf seinem Körper belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und seinen Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, sollten Sie und Ihr Hund so schnell wie möglich abnehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Körpergewicht belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und den Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Körpergewicht belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und den Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Körpergewicht belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und den Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Körpergewicht belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und den Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Gewicht auf seinem Körper belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und seinen Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Gewicht auf seinem Körper belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und seinen Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Gewicht auf seinem Körper belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und seinen Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, ist es in Ihrem und Ihrem besten Interesse, ihn so schnell wie möglich abzunehmen.


So helfen Sie Ihrem Hund beim Abnehmen

Dieser Artikel wurde von Star of Texas Veterinary Hospital mitverfasst. Star of Texas Veterinary Hospital ist ein Team von vier Tierärzten mit Sitz in Austin, Texas. Das Star of Texas Veterinary Hospital bietet medizinische Untersuchungen, Zahnmedizin, Ultraschall, Flohkontrolle, Radiologie und Kardiologie für Hunde, Katzen und Haustiere an. Star of Texas Veterinary Hospital ist Austins erste angstfreie zertifizierte Praxis und wurde von den Best of the Best Austin Official Choice Awards 2020 als "1st Runner Up in Culture" ausgezeichnet. Die Tierärzte des Star of Texas Veterinary Hospital sind Mitglieder der American Association of Feline Practitioners, der Texas Veterinary Medical Association und der American Veterinary Medical Association.

In diesem Artikel werden 17 Referenzen zitiert, die am Ende der Seite zu finden sind.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhält. Dieser Artikel erhielt 13 Testimonials und 100 % der Leser, die abgestimmt haben, fanden ihn hilfreich, was ihm unseren Status „Leser-genehmigt“ einbrachte.

Dieser Artikel wurde 609.500 Mal angesehen.

Eine Studie aus dem Jahr 2018 zeigt, dass die durchschnittliche Lebensdauer übergewichtiger Hunde etwa 2,5 Jahre kürzer ist als die von Hunden mit gesundem Gewicht. [1] X Forschungsquelle Übergewichtige Hunde sind anfälliger für Krankheiten wie Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und andere schwächende Probleme. Durch das Tragen von zu viel Gewicht auf seinem Körper belastet ein übergewichtiger Hund auch seine Gelenke und seinen Rücken zusätzlich, was zu Arthritis führen kann. Wenn Ihr Hund übergewichtig ist, sollten Sie und Ihr Hund so schnell wie möglich abnehmen.