Die neuesten Rezepte

Festliche Käsebällchen

Festliche Käsebällchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mischen Sie das Telemeau gut mit Mayonnaise und Sauerrahm. Wir können den Mixer einsetzen, um die Zusammensetzung zu homogenisieren. Wenn es fertig ist, formen wir kleine Kugeln, die wir durch fein gehackten Dill, Paprika und Mohn geben.

Sie sind schön und absolut lecker!


150g frischer Hüttenkäse
100g Frischkäse
1 Teelöffel Chiliflocken Fuchs
ein Teelöffel gehackte Fuchs-Chili
ein Teelöffel Fuchspaprika
ein Teelöffel Fuchs Knoblauchgranulat
eine Messerspitze Fuchs gemahlener Koriander
eine Fuchs gemahlene Kreuzkümmel-Messerspitze
6 Grissini (oder Stäbchen)

Kalorienwert: 699 kj (158 kcal)
Fette: 13,8 g
davon gesättigte Fettsäuren: 8,21 g
Kohlenhydrate: 3,48 g
davon Zucker: 1,28 g
Eiweiß: 13,5 g
Salz: 0,4 g

Kefir-Käsebällchen – würziges Vorspeisenrezept!

Pikante Bällchen als Vorspeise oder Brotaufstrich. Das Rezept ist einfach, aber es braucht ein wenig Geduld. Aromatische und appetitliche Kugeln aus Kefir-Käse.

ZUTATEN (FÜR 15 KNÖPFE):

& # 8211 1l gefrorener Kefir 2,5-3,2%

& # 8211 1 Esslöffel Universalgewürz

& # 8211 150-200 ml Pflanzenöl

& # 8211 1 Esslöffel Gewürz "Getrocknete Tomaten mit Basilikum".

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Lösen Sie den Kefir aus der Verpackung und lassen Sie ihn 20-30 Minuten auf dem Tisch. Danach in 2-3 Teile schneiden.

2. Legen Sie das Sieb auf eine Schüssel, bedecken Sie es mit 3-4 Lagen Mull, fügen Sie den Kefir hinzu, bedecken Sie es mit Gaze und lassen Sie es 6-8 Stunden bei Raumtemperatur, bis es schmilzt. Gießen Sie regelmäßig die Molke ein, die abläuft.

3. Nachdem der Kefir aufgetaut ist und sein Volumen abnimmt, legen Sie einen Teller darauf, dann ein Gewicht (ein Glas Marmelade) und kühlen Sie das Gericht 18 Stunden lang.

Beratung. Für Kugeln können Sie auch Hüttenkäse oder Frischkäse zubereiten.

4. Übertragen Sie die Zusammensetzung in eine Schüssel, fügen Sie Salz und schwarzen Pfeffer hinzu und mischen Sie sie glatt.

5. Universalgewürz hinzufügen, erneut mischen, 1 Teelöffel der Zusammensetzung nehmen und zu Kugeln formen.

6. In einer Schüssel gehackten Knoblauch, getrocknete Tomaten mit Basilikum, Öl hinzufügen und mischen.

7. Fügen Sie die Kugeln so hinzu, dass sie vollständig bedeckt sind (wenn nötig, gießen Sie mehr Öl ein), setzen Sie den Deckel auf, schütteln Sie die Schüssel, verteilen Sie die Gewürze und stellen Sie sie 10-12 Stunden in den Kühlschrank.

Beratung. Wählen Sie eine geräumige Schüssel mit genügend Platz für Kugeln.

Die Kugeln können 4-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, und wenn Sie sie brauchen, nehmen Sie sie heraus und servieren Sie sie als solche, als Vorspeise oder fetten Sie sie auf Toast ein. Die Kugeln behalten ihre Form sehr gut, innen sind sie weich. Experimentieren Sie mit Gewürzen und entdecken Sie jedes Mal neue Geschmacksrichtungen. Lecker, duftend, außergewöhnlich!


5 Ideen für festliche Vorspeisen


1. Getrocknete Pflaumen- und Schinkenröllchen

Zutaten: 10 hauchdünne Schinkenscheiben, 20 Pflaumen, 20 Zahnstocher.

Du musst nur die Schinkenscheiben halbieren (in der Breite), die Pflaume in die Schinkenscheibe wickeln, mit einem Zahnstocher fixieren und 3 Minuten in einer heißen Pfanne von allen Seiten goldbraun braten.

2. Zahnstocher mit Trauben und Käse

Zutaten: 10 Weintrauben, 10 Käsewürfel

Die Kombination von Trauben und Käse ist eine gelungene, die bereits bekannt ist. Sie können einige Rüben als Vorspeise mit Trauben und Käse für Vorspeisenschalen zubereiten. Der optische Aspekt wird besonders sein, und der Snack ist zwischen den Weingläsern willkommen.

Zutaten: 6 Kirschtomaten, eine Tüte Mozzarella, Petersilie, Basilikum, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Sehr effektiv sind auch Caprese-Spieße mit Tomaten und Mozzarella sehr lecker. Mischen Sie ein paar Basilikum- und Petersilienblätter mit Olivenöl, Salz und Pfeffer nach Geschmack und ein paar Tropfen Zitronensaft. Die Kirschtomaten in diese Marinade geben und 10 Minuten ruhen lassen.

Dann abwechselnd auf Mozzarella-Spieße, Tomaten und Basilikumblätter setzen. Sie können sie in größere Gläser stellen.

4. Brötchen mit Schinken und Mascarpone

Zutaten: 250g Mascarpone, 12 Scheiben Schinken, 1.

Basilikum, 1 Zwiebel, Salz, Olivenöl, einige Kapern

Alle Zutaten, das fein gehackte Basilikum, sowie die Kapern und Zwiebeln mischen. Auf jede Schinkenscheibe den Frischkäse geben, aufrollen und auf einen Teller legen. Es kann mit Salat serviert werden, der mit Olivenöl bestreut ist.

5. Käsebällchen mit Oliven

Zutaten: 200g Roquefortkäse, 100g Feta, weiße Oliven, Pistazien

Den Roquefort-Käse und den Feta-Käse mit einer Gabel zerdrücken, glatt rühren und 1 Stunde abkühlen lassen. Nehmen Sie ein Stück dieser Mischung, legen Sie eine Olive (ohne Kerne) in die Mitte und legen Sie sie in die Hand, bis sie eine Kugelform annimmt, die dann durch fein zerkleinerte Pistazien gerollt wird. Wieder kalt stellen und erst zum Servieren herausnehmen.


Flauschige Käsebällchen

Flauschige Käsebällchen

Eine einfach zuzubereitende und wirkungsvolle Vorspeise, mit der Sie Ihre Gäste jederzeit beeindrucken können. Die Zubereitung ist nicht schwer, der Star dieses Aperitifs ist dieses Mal Flauschiger Käse mit Lachs von Delaco.

Ich hoffe euch gefällt das Rezept und probiert es aus. Wir empfehlen Ihnen, andere Rezepte mit von uns zubereiteten Delaco-Produkten zu durchsuchen, Retete Delaco , aber auch der Abschnitt mit Vorspeisen wo du viele findest Vorspeisenrezepte einfacher zuzubereiten oder raffinierter.

Zutaten Flauschige Käsebällchen:

140 g Flauschiger Käse mit Lachs (aber die natürliche Version geht auch)
50 g geröstete Walnüsse
1 Teelöffel Zitronensaft
2 Esslöffel Sauerrahm
10 EL geriebener Emmentaler
1/4 Teelöffel zerdrücktes Knoblauchpulver
1 kleine rote Paprika
1/4 Bund grüne Petersilie
1 Teelöffel Gelee
Salz nach Geschmack

Andere Zutaten :

Pistazie
Mohn
süßer Boya

Zubereitung flauschiger Käsebällchen:

Reiben Sie die Reibe über die kleine Reibe und mischen Sie sie mit dem lockeren Käse. 2 EL Sauerrahm, fein gehackte grüne Petersilie, Knoblauchpulver, geröstete und grob gehackte Walnüsse, gewürfelte Peperoni, Zitronensaft und aufgelöste Gelatine hinzufügen.


Alles vermischen und mit Salz würzen. Wir legen die Komposition in Lebensmittelfolie und legen sie in eine runde Schüssel und lassen sie dann einige Stunden abkühlen (ich lasse sie über Nacht kalt). Auspacken, die Stücke der Zusammensetzung brechen und Kugeln formen, die durch gehackte Pistazien, Mohn oder Paprika gegeben werden. Mit knusprigen Keksen oder Toortitzi mit Salz- oder Samenmischung servieren.


Video: Frittierte Kartoffel-Käse-Bällchen. Chefkoch (Januar 2023).