Die neuesten Rezepte

Naturreis mit Quinoa, Gemüse und Birnen

Naturreis mit Quinoa, Gemüse und Birnen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und wenn es kocht Reis und Quinoa ca. 12 Minuten bei mittlerer Hitze.

Spülen Sie sie nach dem Kochen mit kaltem Wasser ab und lassen Sie das Wasser ab. Lassen Sie sie dann an einem warmen Ort, während wir das Gemüse zubereiten.

Zwiebeln, grüner Knoblauch, Kapiapfeffer werden gereinigt, gewaschen und fein gehackt. Karotten und Birnen werden in dünne Stäbchen oder Spiralen geschnitten, wie Gemüsespaghetti.

In einem großen Wok oder einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, gehacktes Gemüse und Beeren zugeben, mischen, mit Salz, Wein, Chilipulver, Sojasauce würzen und bei starker Hitze ca. 5 Minuten. Dann die Zwiebel dazugeben, mischen, dann Reis und Quinoa dazugeben, alle Zutaten vermischen, dann ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze.

Es wird als solches an Fastentagen oder als Beilage zu einem Fleisch-/Fischgericht verzehrt.


Viel Glück und viel Glück!


Usbekische Küche

Die Usbeken sind eines der ältesten Völker Zentralasiens. Im Gegensatz zu ihren nomadischen Nachbarn lebten die mehrere tausend Jahre alten Usbeken ein etabliertes Leben in den fruchtbaren Ebenen zwischen Wüste und Bergen. Sie bauten Getreide, Gemüse und Obst an, züchteten Rinder, jagten Niederwild und Geflügel. Das usbekische Volk ist ein sehr gastfreundliches und fröhliches Volk. Sie servieren den Gästen gerne Speisen, die von ihren entfernten Vorfahren zubereitet wurden. Die usbekische Küche ist offen für Einflüsse anderer Kulturen, aber jedes Gericht wird auf die geliehene usbekische Art zubereitet. In der modernen usbekischen Küche kann man Elemente der tatarischen, kasachischen, mongolischen, russischen, ukrainischen, jüdischen, kaukasischen, uigurischen, tadschikischen, iranischen und anderer nationaler Küchen unterscheiden, obwohl viele Gerichte so aussehen, als ob sie vor vielen Jahrhunderten in Samarkand existierten . Wie in jeder nationalen Küche gibt es in der usbekischen Küche erhebliche Unterschiede zwischen den Regionen. Im Norden sind die Hauptgerichte Pilaw, gebratenes Fleisch und Gerichte. Im Süden des Landes bevorzugen sie Mehrkomponentengerichte aus Gemüse und Reis.

Im Süden wächst eine Vielzahl von Früchten, Beeren und Zitrusfrüchten: Trauben, Melonen, Melonen, Äpfel, Kirschen, Zitronen, Granatäpfel, Feigen, Kaki, Quitten, Feigen. Bei den Usbeken wird einiges Gemüse in keiner der traditionellen Küche verwendet: grüne Radieschen, gelbe Karotten, süße Tomaten und ein Dutzend Kürbissorten. Usbekistan baut auch Kürbisse, Paprika, Rüben, Gurken, Bohnen und eine Vielzahl von Kräutern an. Von Gewürzen in der usbekischen Küche Chemiker, Stachelbeere, Koriander, Sesam, Dill und Basilikum. Aufgrund des warmen Klimas Usbekistans werden seit langem reiche Ernten an Reis, Weizen, Mais und Gerste geerntet. Die Hauptquelle für Protein und Fett in den nördlichen Gebieten ist tierisches Lamm- und Schaffett. In vielen Gerichten werden Rind-, Pferde-, Kamel-, Ziegen- und Geflügelfleisch verwendet. Usbeken essen kein Schweinefleisch und betrachten Schweinefleisch als unreines Tier. Fische und fette Vögel werden von Usbeken nicht geschätzt. Eier werden hauptsächlich zum festlichen Backen verwendet.

Die usbekische Küche ist nicht nur für ihre einzigartigen Zutaten bekannt, sondern auch für die seit Jahrtausenden perfektionierten Produkte. Die usbekische Küche kennt viele Arten zu kochen. Bereiten Sie ohne Feuer Pickles, Marinaden, getrocknetes und getrocknetes Fleisch und Obst zu. Die usbekische Küche verwendet sechs Zubereitungsmethoden: offener Kuchen am Spieß oder Spieß, in großen oder kleinen Fettmengen in Wasser oder Milch gekocht oder kombiniert in Wasser gekocht und dann gedämpfte Milch in einem speziellen zweischichtigen Blech (Kaskade) Härten Backen in einem vertikalen oder horizontalen Tandyr oder im Ofen und eine komplexe Methode kombiniertes Kochen mit Steakscheiben in einem gusseisernen Topf (Kagan).

Viele traditionelle usbekische Gerichte vereinen Dutzende von Komponenten und erfordern viel Erfahrung und Sorgfalt bei der Zubereitung. Ihre Rezepte werden von Generation zu Generation weitergegeben. Dies ist zum Beispiel der usbekische Pilaw, der in der einfachsten Version aus Reis, Karotten, Zwiebeln und Fleisch in einem Komplex besteht, der die Varianten Quitte, Rosinen, Dracil, Aprikosen, Äpfel und viele Gewürze umfasst. Es wird gesagt, dass es 1200 Pilaw-Rezepte gibt. Klassischer Samarkand heller Pilaw, Fergana Pilaw Rezept ist viel dunkler.

Usbekischer Pilaw funktioniert nicht ohne einen tiefen Hagan, in dem die Produkte gleichmäßig erhitzt und nicht verbrannt werden. Um einen echten Pilaw zuzubereiten, um die frische Reisernte zu finden, wird das Reisgemüse auf besondere Weise in Salzwasser gehärtet, gemischt und mit verschiedenen Ölsorten zubereitet, um die Kochzeit und die Ermüdung des fertigen Gerichts genau zu bestimmen. In verschiedenen Teilen des usbekischen Pilaw aus einer Vielzahl von Produkten hergestellt, die jedoch einer einzigen Technologie unterliegen. In Usbekistan wird Plov normalerweise von Menschen gemacht, er geht das Thema ernst und gebetsvoll an.

Der Pilaw-Kochmeister trägt den stolzen Namen Oshpaz. Bei Hochzeiten und anderen Festlichkeiten kann ein erfahrenes Huhn tausend Menschen mit Pilaw füttern, der in einem einzigen Kessel gekocht wird. Seine Dienste sind nicht billig, aber das Ergebnis ist es wert. Oshpaz kontrolliert den gesamten Prozess, beginnend mit dem Kauf der Produkte. Wenn ein Koch Lebensmittel auf dem Markt einkauft, begleiten ihn viele Leute, die wissen wollen, welchem ​​Händler er vertrauen kann.

Frauen bereiten traditionell Sumalak-Weizenbrot für den Navruz-Feiertag zu. Er trifft sich zu Hause mit einer der Frauen und redet, singt und tanzt, während das Gericht zubereitet wird. Die Vorbereitungen beginnen 7-10 Tage vor Navruz. Der Weizen wird auf besondere Weise eingeweicht, getrocknet und zu Teig geknetet. Der Teig wird bei schwacher Hitze 13-14 Stunden unter ständigem Rühren gekocht. Sieben Kieselsteine ​​am Boden des Kessels lassen das Sumalaku nicht brennen. Wenn Navruz kommt, lesen alle ein Gebet und probieren den Sumalac.

Die gelegentliche usbekische Küche ist nicht so arbeitsintensiv wie Sumalak, aber die meisten erfordern Erfahrung und Geschick. Einen wichtigen Platz in der usbekischen Küche nehmen heiße Suppen (Shurpa) auf starker Brühe ein. Sie sind normalerweise dicht, scharf, mit viel Gemüse und Gemüse. Shurpa wird aus frischem oder gebratenem Fleisch hergestellt. Das Gemüse wird in große Stücke geschnitten, um seinen Duft zu bewahren. In der usbekischen Tradition ist es üblich, Suppen bei schwacher Hitze und am Ende mit Salz zu kochen. Einzigartige Säfte der usbekischen Küche - Mastava (Fleisch, Reis und Gemüse, serviert mit Sauermilch, Pfeffer und Gewürzen) Mashhurda (Bohnensuppe mit Reis, Kartoffeln, Zwiebeln, Kräutern und Sauermilch) Mash-atala (dicke gebratene Fettsuppe, Zwiebeln, Karotten) , Bohnen und Mehl) Moshubirinch (aus Hammelfleisch, Tomaten, Bohnen und Reis) Cholop (kalte Suppe auf saurer Milch von Radieschen, Gurken und Gemüse). Usbekische Nudeln werden fast immer mit Fleisch gekocht.

Unter den Gerichten der usbekischen Küche sind die häufigsten Fleischgerichte: Burger, Kebabs, Knödel, Kebabs, Langman, Samosa und alle Arten von Pasteten mit Fleisch, Reis, Kürbis und anderen Füllungen. Das Fleisch wird mit Gemüsesalaten oder Fleischeintopf mit Gemüse serviert. Fleisch zum Kochen vieler Gerichte wird nicht vom Knochen getrennt. Braten wird in der Regel zu einem Öl oder einer Mischung aus pflanzlichen und tierischen Ölen kalziniert, was den Geschmack und Geruch verbessert. Viele Fleisch- und Gemüsegerichte werden für ein Paar zubereitet.

Milchfermentierte Produkte sind der Stolz der usbekischen Küche. Aus Schafsmilch werden Katyk (Joghurt) und Sushma (Reinmilch, ähnlich wie Kuhkäse) hergestellt. Diese Lebensmittel mit hohem Nährwert und ungewöhnlichem Geschmack können als separate Gerichte gegessen und mit Salaten und Suppen gefüllt werden. Ayran ist ein belebendes Kaltgetränk aus Sauerrahm oder in kaltem Wasser verdünnter Sauermilch.

Usbeken sind sehr respektvoll gegenüber Brot. Das wichtigste usbekische Brot sind die üblichen Kuchen. Für die Feiertage backen Sie einen Patyr - Fladen mit Zusatz von Schaffett. Buffets in Buchara werden mit Sesam bestreut. Im Frühjahr Teig für Obi non, um den Aufguss von frischen Sprossen von Minze, Löwenzahn, Spinat, Quinoa und vielen anderen Pflanzen zuzubereiten. Bereiten Sie in der Kantine Kuchen mit Butter und Sahne zu. In verschiedenen Regionen Usbekistans werden häufig unterschiedliche Zusatzstoffe verwendet, aber die Technologie hat sich seit Jahrhunderten nicht geändert.

Die nach verschiedenen Rezepten zubereiteten Kuchen heißen unterschiedlich: "boltier", "screen", "cevat" und "katlama", aber alle werden im Tandoor zubereitet. Das Wort "Tandyr" hat in vielen Sprachen die gleichen Wurzeln: Sanskrit, Persisch, Türkisch, Aserbaidschanisch. Tandiri wurden in der akkadischen Kultur verwendet, bevor Mesopotamien und die iranische Hochebene von semitischen Stämmen bewohnt wurden. In Indien und im Iran wird würziges Fleisch in Tandyr-ähnlichen Öfen zubereitet. Obwohl es auch möglich ist, Schaschlik im usbekischen Tandoor zuzubereiten, ist sein Hauptzweck das Backen von Käsekuchen.

Kuchen sind den Usbeken heilig. Ihre runde Form symbolisiert die Sonne. Auf den Pellets müssen Sie Muster aus den Löchern und Linien einfügen. Usbekisches Brot ist auch Brot, Haufen, Fleisch und andere fettige Gerichte und Kunstwerke. Trockene Kuchen werden lange aufbewahrt, deshalb werden besonders die schönen sogar zur Dekoration an die Wände gehängt. Die Backtraditionen von Obonon sind etwa 5.000 Jahre alt. Heute können Fans der usbekischen Küche sie normalerweise in einem horizontalen Tandoor zubereiten.

Um traditionelles usbekisches Obi-Nong zu kochen, werden Holzkohle und Brennholz in den Tandoor gelegt und mehrere Stunden lang erhitzt. Die Wände des Tandoors werden mit Salzwasser besprüht, damit sich die fertigen Tortillas leicht trennen lassen und mit Hilfe einer schnellen Bewegung (einem runden Baumwollkissen) lege ich sie auf den Teig. Die heißen Wände werden reichlich mit Wasser gepresst, damit der Teig für ein paar gekocht wird. Tandoor-Kuchen haben ein einzigartiges Aroma und einen einzigartigen Geschmack, da sie bei hoher Luftfeuchtigkeit und Temperaturen von 400-480 Grad sehr schnell zubereitet werden. Avicenna schrieb über Samarkand-Tandyrkekse: "Wer morgens Obo-non mit Rosinen, Birnen oder getrockneten Erdnüssen isst, wird den ganzen Tag gefüttert."

Fast die Hälfte der Gerichte der traditionellen usbekischen Küche werden aus Mehl mit unterschiedlichen Füllungen zubereitet. Backen und Süssigkeiten werden nicht nach dem Essen serviert, sondern mehrmals vor, während und nach den Mahlzeiten. Die beliebtesten Pasteten aus Teig mit Lippen oder süßen Füllungen. Exotische orientalische Süßigkeiten sind in Usbekistan weit verbreitet. Hier koche ich fast 50 Halva-Sorten, bereite Süßigkeiten aus Nüssen, Früchten und Säften zu. Die Fülle an Früchten und Beeren wird in der usbekischen Küche für die Zubereitung von süßen Kompott, medizinischen Aufgüssen und erfrischenden Sorbets verwendet. Melonen und Wassermelonen fungieren als eigenständige Desserts. Die usbekische Küche bietet fast keinen Alkohol, mit Ausnahme von trockenen und erlesenen Weinen aus lokalen Trauben. Dies ist nicht verwunderlich, da nur ein sehr gesunder Mensch ohne Folgen starken Alkohol nach fettem Pilaw trinken kann. Wenn Sie sich entscheiden müssen - Wodka oder Pilaw, wählt ein echter Usbeke einen Plov.

Die usbekische Küche wäre ohne Tee unvollständig. Seit Jahrhunderten werden im Teehaus bei einer Tasse aromatischen Tees ernsthafte Fragen geklärt und ehrliche Diskussionen geführt. Steuern im Teehaus - das traditionelle Privileg der Männer. Grüner Tee aus dem Teehaus wird in Pilaw- und Fleischgerichten serviert. Tee hilft bei der Aufnahme von Lebensmitteln aus fettem Fleisch, das reich an usbekischer Masse ist. Eine Tasse grüner Tee ist ein traditionelles Symbol der Gastfreundschaft. Usbekischer Schwarztee wird ohne Milch und Zucker getrunken, dafür aber mit viel Süßem. An kalten Tagen schwarzen Tee mit Zuckerstückchen trinken und etwa 5 Minuten darauf bestehen.

Usbekischer grüner Tee ist sehr herb und reichhaltig, da er fünf Minuten lang in der Hitze aufgegossen wird. Schwarzer Tee ist von schlechter Qualität, 3-5 Minuten in der Hitze bestehen, und hochwertiger Tee wird sofort serviert. Als Heilmittel gegen Erkältungen wird schwarzer Tee mit schwarzem Pfeffer verwendet. Herzschmerzen können mit grünem Safrantee beseitigt werden. Bei Gewicht im Magen oder Schläfrigkeit nach einer schweren Mahlzeit, machen Sie Basilikumtee.


Wenn das Baby bereit ist für Abwechslung

Jedes Kind hat sein eigenes Wachstums- und Entwicklungstempo, zeigt bestimmte Besonderheiten, bestimmte Neigungen oder Ablehnungen gegenüber etwas Neuem. Dennoch setzt der Beginn der Diversifikation die Erfüllung bestimmter Bedingungen voraus. Somit erfolgt die Diversifizierung unter Berücksichtigung bestimmter Regeln. Zusätzlich zu der Tatsache, dass jede Mutter spürt, wann es Zeit für ihr Kind ist, sich zu diversifizieren, indem sie instinktiv sein Verhalten und den Grad der neurologischen und körperlichen Entwicklung berücksichtigt, beginnt die Diversifizierung frühestens nach sechs Monaten und nicht später. neun Monate lang. Es ist sehr wichtig, dass der Kleine gut sitzen kann und seine Zecke gut stützen kann. Es gibt andere Signale, die eine Mutter berücksichtigen kann, wenn sie entscheidet, ob es an der Zeit ist, mit der Diversifizierung zu beginnen oder nicht. Wenn der Kleine an den Fäusten nagt, wenn er jemanden essen sieht, wenn er Interesse zeigt, was seine Mutter auf dem Teller hat oder wenn seine Manifestationen zeigen, dass er bereit ist, sich zu diversifizieren.

Laut der American Academy of Pediatrics-AAP muss zu Beginn der Diversifizierung der Entwicklungsstand des Kindes berücksichtigt werden. Die AAP unterstützt auch die gleichen Probleme. Der Kleine muss seine Zecke gut beherrschen, damit sie in einem speziellen Tischstuhl in die richtige Position gebracht werden kann. Ein weiterer von der AAP hervorgehobener Aspekt ist das Verhalten des Kleinen vor einem Teelöffel Essen. Öffnet er den Mund, wenn der Teelöffel auf ihn zukommt? Achtet er auf einen Teller mit Essen, der vor ihm steht? Scheint er eifrig zu schmecken? Wenn dies der Fall ist, könnte die Mutter denken, dass die Diversifizierung beginnen kann. Auch ist es laut AAP sehr wichtig, dass der Kleine den Inhalt eines Teelöffels in den Mund geben kann, ohne die Tendenz zu haben, das Futter herauszudrücken. Auch die Konsistenz des Lebensmittels wird hier sehr wichtig sein, da darauf hingewiesen wird, dass das Lebensmittel nicht sehr dicht sein sollte.

Eine weitere vom PAA empfohlene Regel ist das Gewicht des Kindes. Im Allgemeinen ist das Baby bereit für die Diversifizierung, wenn es sein Geburtsgewicht verdoppelt hat.

Es ist sehr wichtig, dass die Diversifizierung beginnt, wenn das Kleine gesund ist, um den Ausbruch zu vermeiden, selbst wenn das Kleine eine Erkältung hat. Die Mutter wird ihrem Kleinen auch eine angenehme, komfortable und beruhigende Umgebung bieten, wodurch das Essen mit einer entspannenden und fröhlichen Episode verbunden wird.

Der AAP empfiehlt stillenden Müttern, ihre Babys zumindest bis zum Alter von einem Jahr weiter zu stillen, auch wenn die Diversifizierung begonnen hat. Auch für den Kinderarzt ist es sehr wichtig, insbesondere im ersten Lebensjahr eine Vitamin-D- und Eisenergänzung zu bestimmen und zu empfehlen.


Video: Rýže natural s trojbarevnou zeleninou a kuřecími prsíčky (Oktober 2022).