Die neuesten Rezepte

Bewerten Sie mit Granatäpfeln und Orangen

Bewerten Sie mit Granatäpfeln und Orangen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Portionen: 6

Vorbereitungszeit: über 120 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Rate mit Granatäpfeln und Orangen:

Die Ente mit der Mischung aus Salz, Pfeffer, Orangenschale einreiben, die Ente in eine Pfanne geben und den Orangen- und Granatapfelsaft darübergießen. Wir fügen auch Rosmarin hinzu. Mit Alufolie abdecken und das Blech bei 160 Grad für 2 Stunden in den Backofen schieben, die Ente von Zeit zu Zeit mit dem Blechsaft beträufeln. Eine halbe Stunde vorher die Alufolie entfernen und bräunen lassen. Die Ente mit in Olivenöl gewürztem Rotkohl servieren.


5 leckere Rezepte mit Orangen

Orangensaft hat einen Vitaminkomplex (A, B, C, Phosphor, Eisen, Kalium, Schwefel, Kalzium) und kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden, sowohl salzig als auch süß, wie zum Beispiel: Salate, Kuchen, Kuchen, Pfannkuchen, Steaks, Saucen usw. Wir empfehlen unten 5 Rezepte für köstliche Orangen. Bewerten Sie mit Orangen Prüfen Sie mit Karotten und Orangen [& hellip]

Orangensaft hat einen Vitaminkomplex (A, B, C, Phosphor, Eisen, Kalium, Schwefel, Kalzium) und kann in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden, sowohl salzig als auch süß, wie zum Beispiel: Salate, Kuchen, Kuchen, Pfannkuchen, Steaks, Saucen usw.

Wir empfehlen unten 5 Rezepte für köstliche Orangen.

Bewerten Sie mit Orangen

Fotoquelle: unsplash.com

Zutat: eine Ente, 4 Orangen, 2 EL Zucker, 2 EL Balsamico, 2 EL Zitronensaft, 50 g Butter, Salz, Pfeffer.

Zubereitungsart:

Es heizt zuerst auf der Ofen bei einer Temperatur von 200 Grad C. Nehmen Sie dann die Ente, waschen Sie sie, wischen Sie sie mit Wasser ab und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer. Dann in ein mit Öl gut gefettetes Blech geben und 500 ml Wasser darüber geben. 2 Stunden im Ofen ruhen lassen.

Nach einer Stunde Backzeit in Alufolie kleiden und den Bräunungsgrad prüfen, bevor es auf die andere Seite gewendet wird.

In der Zwischenzeit die Früchte waschen. Wir reiben die Schale und legen sie hinein Entsafter . Die anderen beiden Orangen schälen und schneiden und dann in dünne Scheiben schneiden.

Den Zucker in einem Topf schmelzen.

Zur Zubereitung der Sauce Essigzucker, Zitronensaft und Orangen sowie Orangenscheiben hinzufügen.

Wenn die 2 Stunden Backzeit vorbei sind, gießen Sie die Sauce, die wir zubereitet haben, über die Ente. Und dann legen wir die kleinen Butterstücke. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

Karotten-Orangen-Kuchen

Fotoquelle: unsplash.com

Zutat: 3 Eier, 300 g Mehl, 300 g Zucker, 400 g geriebene Karotte, 1 Glas Öl (200 ml), eine Prise Salz, Vanillezucker oder Vanillezucker, 1 Backpulver, 1 Teelöffel Backpulver

Zubereitungsart:

Eier werden eingelegt Rührgerät zusammen mit dem Zucker und schlagen, bis ein Schaum entsteht. Fügen Sie Öl, gesiebtes Mehl, Backpulver und Konditionspulver hinzu. Dann das Natron mit Zitronensaft abschrecken und die Vanilleessenz hinzufügen.

Reiben Sie die Karotten und Zitrusfrüchte sehr fein und fügen Sie sie der Komposition hinzu.

Dann bedecken wir eine Form von Kuchen mit Butter und Mehl. Dann gießen wir die Komposition hinein.

Der Ofen muss auf 180 Grad vorgewärmt werden. Den Kuchen 45 Minuten backen.

Pfannkuchenkuchen mit Orangen

Fotoquelle: unsplash.com

Zutaten : 5 Blätter Pfannkuchen, 450 ml flüssige Sahne, 6 Orangen, 175 g Karamell, 50-100 g Walnüsse oder Haselnüsse zum Dekorieren, 1 Orange, gereinigt und in Scheiben geschnitten.

Zubereitungsart:

In eine Pfanne mit dickem Boden geben wir 2 Esslöffel Schlagsahne und Karamell. 6-8 Minuten ruhen lassen, bis sie schmelzen. Dann die Orangen in kleine Scheiben schneiden. Legen Sie ein Pfannkuchenblatt auf einen Teller und fügen Sie dann die Schlagsahne zusammen mit einigen Orangenscheiben hinzu. Wiederholen Sie die Aktion mit den folgenden Schichten, bis Sie alle Zutaten verbraucht haben. Zum Schluss mit Walnüssen oder Haselnüssen garnieren, die letzten Orangenscheiben auflegen und die Karamellsauce darüber gießen.

Salat mit Sellerie und Orangen

Fotoquelle: unsplash.com

Zutat: 2 Orangen, 100 Gramm Sellerie, 100 Gramm Kirschtomaten, 1 grüner Salat, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 30 ml Öl, 20 ml Essig, 20 Gramm Salz, weißer Pfeffer.

Zubereitungsart:

Wir reinigen den Sellerie und die Orangen. Wir schneiden sie beide in dünne Stäbchen. Die Zwiebel in Scheiben schneiden, den Knoblauch in Scheiben schneiden und die Cherrytomaten vierteln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit Essig, Öl und restlichem Orangensaft beträufeln. Nach Geschmack würzen.

Gebackene Schweinekeule in Orangensauce

Fotoquelle: unsplash.com

Zutat: 1 Schweinekeule, 2 Orangen, 200 ml Orangensaft, 50 ml Wasser, 1 TL Zucker, 2-3 Knoblauchzehen, Lorbeer, Thymian, 1 TL Oregano, 1 TL Rosmarin, 1 TL Paprika, Salzmarinade, frisch gemahlener Pfeffer, abgeriebene Schale einer Orange.

Zubereitungsart:

Binden Sie das Fleisch mit einer Schnur zusammen. Die oben genannten Zutaten werden in eine Marinade gegeben. Das Fleisch mit der Marinade in eine große Schüssel geben und einige Stunden ruhen lassen Kühlschrank.

Danach herausnehmen und in einer vorgeheizten Pfanne von beiden Seiten anbraten. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen und das Fleisch in eine hitzebeständige Schüssel geben. Am Rand mit Orangen garnieren und mit Orangensaft beträufeln.

40 Minuten einwirken lassen. Wenn es gut gebräunt ist, beträufeln Sie es noch einmal mit Orangensauce und stellen Sie es wieder für 15 Minuten in den Ofen, diesmal bei einer Temperatur von 220 ° C.

Orangen gehören in der kalten Jahreszeit zu den Lebensmitteln, die wir essen müssen, egal in welcher Form. Wählen Sie ein Mittags- oder Dessertrezept für die Kleinen und genießen Sie!


Entenbrust mit Orangen und Granatäpfeln

Jetzt haben Sie die zerbrechlichste Entenbrust in Ihrem Leben, auf Ihrem Teller und Ihren Gästen, wenn Sie sie haben. Sie kaufen die Ente bei Metro und wenn Sie sehen, dass sie voller Fett ist, haben Sie keine Angst, denn das ist die Ente. Legen Sie es in einen Schnellkochtopf und bedecken Sie es mit Weißwein, wenn möglich süßer, aber auch rot, wenn Sie kein Weiß haben. Fügen Sie zwei Esslöffel unraffinierten braunen Zucker hinzu, der weniger süß ist, und ein halbes Glas Balsamico-Essig. Wenn der Wein süß war, fügen Sie keinen Zucker hinzu. Kochen Sie dieses Ding, bis alles auf eine Art Honigcreme hinausläuft.

Jetzt kommt der feine Teil. Die Entenbrust mit sichtbarer Haut in den Ofen schieben, die Soße in der Pfanne bedeckt den Kontaktteil. Dies soll das Fleisch schützen und nur fettige Haut verbrennen. Das Feuer im Ofen muss von oben kommen, damit die Haut knusprig wird. Rumänisch und knackig. Speichel schon.

Um zu fangen, wenn es herausgekommen ist, nachdem Sie die Ente aus dem Ofen genommen haben, schneiden Sie eine Scheibe ab und wenn Sie mit einem normalen Messer erfolgreich sind, bedeutet dies, dass Sie die Prüfung abgelegt haben, wenn nicht, kommen Sie im Herbst zurück, um die Klasse oder du nimmst es von Ende. Kommen wir zurück zur Sauce, die Sie separat zubereiten.

Die Sauce aus der Pfanne in eine Pfanne geben und kochen, bis sie tropft, wobei von Zeit zu Zeit Soja mit einem Teelöffel hinzugefügt wird. Geschmack, nicht zu salzig.

Wenn es wie dicker Honig wird, gießen Sie es über das gebräunte Fleisch. Für die Orange gibt es zwei Lösungen: Entweder die Orange in die Sauce geben, die ich Ihnen zuvor beigebracht habe, wie man sie bindet, und der Geschmack wird perfekt sein, aber das Aussehen der Orange lässt sie wünschenswert, da sie leicht rissig ist, oder & # 8211 wie auf dem Bild daneben & # 8211 lege die Orange leicht auf, nachdem du alles fertig hast. Und vergessen Sie nicht, die Kerne eines ganzen Granatapfels hinzuzufügen!


Entenkeulen mit Orangensauce

Eine besondere Bruderschaft zwischen zwei Zutaten in der Küche ist die zwischen Ente und Orange. Sie sind keine Verwandten und wirken auf den ersten Blick nicht nahe. Vor langer Zeit haben sie jedoch einen geheimen Pakt geschlossen, der von unseren angestammten Köchen geweiht wurde, um unsere Geschmacksknospen zu erfreuen und zu überraschen.
Um uns nicht dem klassischen und steilen Rezept zu nähern, werden wir die Sauce so einfach wie möglich machen und zur Sicherheit weniger erfahrener Köche werden wir die beiden Entenkeulen nur im Ofen kochen, wobei wir die Zeiten respektieren, die wir versucht haben, vernünftig zu beschränken und kontrollierte Temperaturen.
2 Entenkeulen
1 große Knoblauchzehe
1 kleine rote Zwiebel
6 junge Karotten
1 Orange
2-3 Rosmarinfäden
Salz und Pfeffer
Für die Soße braucht ihr außerdem:
eine Orange
100 Gramm Zucker


Die Entenkeulen abspülen und mit einem Küchentuch gut abtrocknen. Mit einem sehr scharfen Messer die Haut einkerben, ohne tief einzudringen. In Orangensaft von allen Seiten rollen. Mit grobem Salz und frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen. Die Knoblauchzehe mit der Schale, der geviertelten Zwiebel, den ausgepressten Orangenhälften, dem Rosmarin und 200 ml Weißwein in die Auflaufform geben. Legen Sie Ihre Oberschenkel auf dieses Gerüst, mit der Haut zu Beginn nach unten, damit sie den Boden der Pfanne nicht berührt.


Mit Alufolie gut abdecken und 45 Minuten bei 170 Grad Celsius backen. Nach dieser Zeit die Oberschenkel auf den Kopf stellen und zugedeckt weitere 45 Minuten im Ofen lassen. Erst jetzt die Folie entfernen und weitere 45 Minuten bei 180 Grad für eine knusprige Haut ruhen lassen.


Entfernen Sie die Oberschenkel, Karotten und eventuell Zwiebeln auf einem Teller. Restliche Soße abseihen.
Geben Sie 100 Gramm Zucker in einen Topf bei schwacher Hitze, Muscovado, wenn Sie es haben, ist ideal. Lass es schmelzen. Mit dem Saft einer Orange ablöschen, mischen und mit etwas abgeriebenen Schale derselben Frucht würzen. Restlichen Saft vom Fleisch hinzufügen, umrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Wenn Sie eine dickere Konsistenz wünschen, fügen Sie unmittelbar nach der Fleischsauce einen Butterklumpen mit einem Esslöffel Mehl hinzu.


Die Entenkeulen mit Karotten, Zwiebelblättern, Salatblättern und Orangensauce servieren.


Es ist gut, von Zeit zu Zeit neue Dinge auszuprobieren. Wenn ich Glück in irgendeiner Weise definieren sollte, würde ich sagen, dass es ein Zustand totalen inneren Friedens ist, der vernünftigerweise mit ungewöhnlichen Momenten gespickt ist. An manchen Tagen, wenn das Leben nicht großzügig ist, kann ein neues Gericht, ein unbekannter Geschmack die nötige Ergänzung bringen. Kochen liegt in der Macht und im Ermessen eines jeden von uns.
Kraft sei mit dir! Vor allem, wenn der Mixer kaputt geht.


Bewerten Sie mit Orangen

Ein leckeres Entenrezept mit Orangen aus: Butter, Ente, Orangen, frischen Orangen, Zucker, Balsamico, Zitronensaft, Salz und Pfeffer.

Zutat:

  • 100 g Butter
  • 1 Rate von 3 kg
  • 4 Orangen
  • 2 Gläser frische Orange
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Ente waschen und 2 Stunden garen, ohne das Fleisch vom Knochen zu lösen. Wasser abgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Pfanne mit Öl geben.

Fügen Sie 500 ml Suppe hinzu und stellen Sie das Blech für 30 Minuten in den Ofen.

Die Ente umdrehen und die Orangenscheiben daneben legen. Mit Orangensaft beträufeln. Für weitere 30 Minuten in den Ofen stellen und mit Alufolie abdecken.

Butter erhitzen und mit Balsamico-Essig abschrecken. Zucker und Orangensaft hinzufügen. Kontinuierlich rühren, bis es eingedickt ist. Heiß über das Steak gießen.


Die Zubereitung der Ente ist überhaupt nicht schwierig, es erfordert nur mehr Zeit und mehr Aufmerksamkeit.

Die ganze Ente wird einige Minuten gebrüht, dann abgetropft und abkühlen gelassen.

In der Zwischenzeit bereiten Sie die anderen Zutaten vor, die die Ente begleiten. Die Orangen gut waschen und grob in Scheiben schneiden. Es wird empfohlen, Bio-Orangen zu verwenden, wenn nicht, um sie zu schälen. Zwei Orangen werden für die Sauce verwendet und zwei Orangen, um die Ente zu füllen.

Die Zwiebel schälen und grob in Scheiben schneiden. Füllen Sie das Innere der gebrühten Ente mit diesen geschnittenen Zutaten. Massieren Sie die Ente außen sehr gut, auf der Haut, mit Salz und Butter oder mit Entenfett, wenn wir es haben. Dann wird es in ein mit etwas Fett gefettetes Backblech gelegt. Bedecken Sie die Ente vorsichtiger mit Backpapier und darüber mit Alufolie. Das Blech mit der gefüllten Ente für eine Stunde bei mittlerer Temperatur in den Ofen stellen.

Entfernen Sie nach dieser Zeit das Backblech und die Alufolie und lassen Sie die Ente weitere 30 Minuten im Ofen, damit sie schön braun wird. Für eine gleichmäßige Bräunung von einer Seite zur anderen wenden.

Für die Sauce den Orangensaft mit Butter, Zitronen- und Zitronensaft und Zucker aufkochen und reduzieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die mit br & acircn gefüllten Kartoffelklöße werden ac iccnt gekocht & icircn Wasser mit Salz p & acircnă steigt an die Oberfläche. Dann abgießen und etwas abkühlen lassen und Butter hinzufügen.

Servieren Sie die mit Orangen und glasierten Zwiebeln gefüllte Ente mit Soße, zusammen mit Knödeln und grünem Salat und Granatapfelkernen.

Um wichtige Details zur Zubereitung des mit Orangen und Zwiebeln gefüllten gebackenen Entenrezepts nicht zu verlieren, aber auch köstliche Momente aus der Show zu genießen, greifen Sie auf das obige Video zu.


Entenbrust mit roten Orangen

Diese exotische Kombination wird alle Ihre Sinne zum Leben erwecken.

Okay, vielleicht ist es kein einfaches Rezept, aber es lohnt sich, es mindestens einmal zu versuchen, Entenbrust mit roten Orangen zu machen.

Dieses von der französischen Küche inspirierte Rezept bietet ein besonderes kulinarisches Erlebnis und bringt Ihnen einen Michelin-Ehrenstern von den Glücklichen, die dieses Festessen genießen.

Zutaten für Entenbrust mit roten Orangen:

-120 gr roher Wildreis

-360 ml Hühnersuppe mit niedrigem Salzgehalt

& # 8211 2 gehackte Knoblauchzehen

-4 rote Orangen, in Scheiben geschnitten

-230 gr Champignons, halbiert

-1 Teelöffel Demerara-Zucker

- Olivenöl zum Braten und Würzen.

Zubereitungsart:

Das Fett auf der Entenbrust wird mit einem scharfen Messer erhöht. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Grill legen. Stellen Sie den Grill auf ein Tablett, um das abtropfende Fett aufzufangen. 1 Stunde ruhen lassen.

In einem kleinen Topf Reis, Hühnersuppe, 6 Thymianstängel, Knoblauch und Salz vermischen. Aufkochen. Reduzieren Sie die Kochtemperatur, decken Sie sie ab und kochen Sie sie 45-50 Minuten lang oder bis die gesamte Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit einer Gabel vermischen und beiseite stellen.

Während der Reis kocht, 3 rote Orangen nehmen und in Segmente schneiden. Die restliche Orange wird halbiert. Aus einer Hälfte den Saft abgießen und die andere Hälfte in runde Scheiben schneiden.

¼ der Menge Olivenöl in eine große Pfanne bei mittlerer Hitze geben. Die Champignons hineinlegen und anbraten, bis sie braun sind. Den Wein dazugeben und die Kochtemperatur reduzieren. Kochen, bis der Wein vollständig aufgesogen ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

Nehmen Sie eine Bratpfanne, in die die Entenbrust mit dem Fett nach unten gelegt wird, bei mittlerer Hitze. 20 Minuten braten, dabei das Fett alle paar Minuten abtropfen lassen. Nachdem die Brust gebräunt ist, auf die andere Seite drehen und weitere 3 Minuten braten. Butter, Scheiben und Orangensaft, Zucker und den restlichen Thymian hinzufügen. Nachdem die Butter geschmolzen ist, die Pfanne kippen und die Brust 2 Minuten lang mit der Buttermischung bestreichen.

Vom Herd nehmen und die Brust in Alufolie wickeln. Vor dem Anschneiden 5 Minuten abkühlen lassen.

Nehmen Sie eine große Schüssel, in die Sie den Reis, die Pilze und die Orange geben und mischen. Mit Meersalz und Olivenöl würzen.


Ente mit Orangen und aromatisiertem Reis

1. Die Ente waschen, dann 40 Minuten in kaltem Wasser kochen und ab und zu aufschäumen. Nach dieser Zeit sieben wir die Suppe ab und bewahren sie zum Garnieren auf.

2. Trocknen Sie die Ente mit Servietten, mischen Sie alle Zutaten zum Einfetten (Saft von 1 Orange, Honig, geriebener Ingwer, Sojasauce, fein gehackte Peperoni, gehackte Zwiebel im Mixer, Salz) und fetten Sie die Ente innen und außen ein . Wir fügen die Scheiben von zwei Orangen in die Rate ein.

3. Binden Sie die Beine mit einer Schnur zusammen und fangen Sie die Rückseite mit Zahnstochern auf, damit der Orangengeschmack nicht herauskommt.

4. Backofen auf 170 °C vorheizen und Geschwindigkeit eingeben. 70 bis 80 Minuten backen.

5. Nach dieser Zeit den Saft von 2 Orangen über die Ente geben, Schüssel mit Folie abdecken und weitere 20 Minuten bei 120°C weiterbacken.

6. In der Zwischenzeit den Reis zubereiten: Butter schmelzen, Reis, Curry, geriebene Orangenschale und Suppe dazugeben. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und lassen Sie ihn bei schwacher Hitze oder im Ofen kochen, bis die Bohnen weich werden (45-50 Minuten). Achten Sie darauf, den Reis während des Kochens nicht unterzumischen.

7. Bereiten Sie die Sauce vor: Schmelzen Sie die Butter, fügen Sie die Stärke hinzu, gießen Sie den Saft einer Orange ein und stellen Sie alles bei schwacher Hitze. Den Anisstern dazugeben und kontinuierlich mischen, bis eine gebundene Sauce entsteht. Mit Glühwein, Salz und weißem Pfeffer abschmecken.



Bemerkungen:

  1. Kajizragore

    Ich glaube, Sie haben sich geirrt. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schreiben Sie mir in PM, sprechen Sie.

  2. Charybdis

    Ich hatte noch nichts davon gehört

  3. Kashka

    Sicherlich. Ich stimme all den oben genannten Said zu. Wir können über dieses Thema sprechen.



Eine Nachricht schreiben